Laola – BOING!! – An unserem Clubabend im April wurde es interaktiv!

Dr. Rosa Schneider, Projektleitung „frauen.stärken.frauen“ und
Gründungsfrau des Zentrums für inklusive Bildung und Beratung (ZiBB e. V.)

Wir durften Frau Dr. Rosa Schneider begrüßen, die uns mit einer kleinen Aufwärmübung gleich zu Beginn ihres Vortrages Lust aufs „Nein! Sagen“ machte. Die Preisträgerin des diesjährigen „Dr. Edith Peritz- Preises“ leitet das Projekt „frauen.stärken.frauen“ vom Dortmunder Verein ZIBB e. V., in dem Frauen mit Lernschwierigkeiten zu WenDo-Trainerinnen ausgebildet werden. In ihrem eindrucksvollen Vortrag hat Frau Dr. Schneider deutlich gemacht, dass es bei dem Projekt um viel mehr als um die reine Vermittlung von Notwehrtechniken geht. Frauen mit und ohne Lernschwierigkeiten lernen als gleichberechtigte Tandempartnerinnen, sich aktiv für ihre Rechte einzusetzen und als „Expertinnen in eigener Sache“ andere Frauen zu ermutigen, ihren ganz persönlichen Weg der Selbstbehauptung zu finden.

Zur Verwendung des Preisgeldes erklärt Frau Dr. Schneider: „ZiBB e. V. unterstützt nun die frischgebackenen WenDo-Trainerinnen mit und ohne Lernschwierigkeiten dabei, Praxiserfahrungen als Trainerinnen zu sammeln. Dafür hat ZiBB e. V. das Folgeprojekt „Erfolgreich weiter!“ konzipiert und freut sich, für die Deckung der nötigen Eigenanteile das Preisgeld des Edith-Peritz-Preises einsetzen zu können. Alle Werkstätten, Schulen, Vereine und andere Organisationen sind ab sofort herzlich eingeladen, die neuen WenDo-Trainerinnen für Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungs-Workshops für Mädchen und Frauen zu engagieren.“

Wir finden: Ein tolles Projekt, das einen wichtigen Beitrag zur Verhinderung von Gewalt an Frauen und Mädchen leistet!

Zu näheren Einblicken in die Ausbildung der Frauen und zu einem spannenden Interview mit einer Trainerin in Ausbildung führen die folgenden Links:
https://www.spiegel.de/panorama/gewalt-gegen-frauen-mit-behinderung-melina-will-frauen-selbstverteidigung-lehren-a-7dc38b5c-5a47-4e8b-bcc8-8c6a5ab3731d

Comments are closed.