Starthilfe für das SOS-Kinderdorf Dortmund

20180630 Baustellenfest Dortmund 15220180630 Baustellenfest Dortmund 046

Zwar dauert es noch rund ein Jahr bis das SOS-Kinderdorf Dortmund eröffnet wird. Doch gerade in der jetzigen Startphase ist es uns sehr wichtig, dieses Projekt zu unterstützen. Denn 13 Kinder, die aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr bei ihren Familien leben können, werden hier ein neues Zuhause finden. Die einen dauerhaft, die anderen für einen bestimmten Zeitraum. Darüber hinaus wird es im SOS-Kinderdorf Dortmund eine Kita und ein Begegnungszentrum mit verschiedenen Kurs- und Beratungsangeboten geben. Gerade diese Bausteine stehen natürlich in Verbindung zu unserem derzeitigen Motto „Selbstbestimmt leben durch Bildung„. Auch deswegen unterstützen wir das Projekt sehr gerne.

Dabei geht es oftmals einfach um kleine Dinge wie beim Baustellenfest am 30. Juni 2018. Hier haben wir für das SOS-Kinderdorf Dortmund Kuchen verkauft, Kindern mit Luftballons eine Freude gemacht und überall dort geholfen, wo wir gebraucht wurden. So hatten die Mitarbeitenden wertvolle  Zeit, um die Fragen von Nachbarn, Kita-Eltern oder Kooperationspartnern zu beantworten und für das neue Projekt im Kaiserstraßenviertel zu werben.

Unser Wunsch ist es, dass das SOS-Kinderdorf Dortmund einen guten Start schafft, eine bunte Kita entsteht und es viele Kurse für alle Alters- und Interessensgruppen geben wird. Und natürlich, dass die Kinder, die hier leben werden, schnell ein neues Zuhause finden.

Dass die Leiterin des zukünftigen SOS-Kinderdorfzentrums eine Clubschwester ist, erleichtert die Wege und sichert, dass die Hilfe unmittelbar dort ankommt, wo sie ankommen soll.

20180630 Baustellenfest Dortmund 06420180630 Baustellenfest Dortmund 060

 

Verleihung des Dr. Edith Peritz-Preis am Internationalen Frauentag

Der vom Soroptimist-Club Dortmund RuhrRegion und dem Gleichstellungsbüro der Stadt Dortmund ausgeschriebene Preis würdigt Verdienste um die Verbesserung der Stellung der Frau in der Gesellschaft. Namensgeberin des Preises ist die Chirurgin Dr. Edith Peritz – sie gründete 1930 den ersten deutschen Soroptimist International Club in Berlin.

Mit dem Preis sollen Frauen und Männer, aber auch Personenvereinigungen, dafür gewonnen werden, sich in besonderer Weise für die Verbesserung der Stellung der Frau in der Gesellschaft einzusetzen. „Wir freuen uns sehr, dass zahlreiche Institutionen und Personen für den diesjährigen Preis nominiert wurden“, freute sich Barbara Drewes, Präsidentin des SI Clubs RuhrRegion. Der Preis wird zukünftig jedes Jahr zum Internationalen Frauentag am 08. März vergeben.

Der mit 1.500 Euro dotierte Preis geht in diesem Jahr an die Arbeitsgemeinschaft Dortmunder Frauenverbände.

InternatFrauentag_08-03-18 Quelle: Stadt Dortmund, Roland Gorecki

Weiterlesen →

15.03.2018: equal pay day

Soroptimist International lädt wieder ein zur Revolte im Kinosessel mit dem Film „Battle of the Sexes“ (Gegen jede Regel) !!

Donnerstag, den 15.03.2018 im Sweet Sixteen Kino im Depot, Immermannstraße 29, 44147 Dortmund
Empfang: 18.00 Uhr; Filmbeginn: 18.45 Uhr
Veranstalter: Förderverein SI-Club Dortmund RuhrRegion e. V.

Spenden mit Genuss!
Spendeneintritt: 12,50 Euro (inklusive Sektempfang)
Die an diesem Abend gesammelten Spenden kommen dem Frauenhaus Dortmund zugute.

Verleihung des Dr. Edith Peritz-Preises am 08.03.2018

Der Dr. Edith Peritz-Preis wird am Internationalen Frauentag, 08. März 2018, im Rathaus Dortmund verliehen.
Programm:
15.30 Uhr     Einlass
16.30 Uhr     Eröffnung durch Oberbürgermeister Ullrich Sierau und Gleichstellungsbeauftragte Maresa Feldmann
17.00 Uhr     Forumsveranstaltungen (Dauer 90 Min.)
18.45 Uhr     Verleihung des Dr. Edith Peritz-Preises
19.00 Uhr     Kulturprogramm mit der Isish-Folk-Band „The Old Tavern“

20.02.2018: Scheckübergabe für Frauenhaus

Scheck Frauenhaus1

In der Frauenberatungsstelle, Märkische Straße 212-218, hat die Scheckübergabe vom Club Soroptimist International Ruhrregion über 1.600 Euro für das Frauenhaus stattgefunden.
Überreicht wurde der Scheck von der Präsidentin Barbara Drewes (2. v. l.) an die Vertreterinnen des Frauenhauses. Der Erlös wurde durch die Lesung von André Wülfing im Schulte-Witten-Haus in Dorstfeld erzielt.
Gefördert werden mit dieser Spende Frühstücksangebote für Frauen und Kinder am Wochenende.

Text und Bild: WR, 20.02.2018

18.01.2018: Deutschlandstipendium

Am 18. Januar 2018 fand im Westfälischen Industrieklub die Stipendienfeier innerhalb des Deutschlandstipendiums statt.

Auch in diesem Jahr haben die drei Dortmunder SI Clubs in Kooperation mit der TU Dortmund ein Stipendium für eine Studentin mit dem Studiengang Physik vergeben. Weitere Infos: www.deutschlandstipendium.de

Stipendium 2018Stipendium_Urkunde